Musik
Eleno. App für Musiklehrerinnen und Musiklehrer.

Online-App für Musiklehrer:innen

Unterricht planen, Schüler-Repertoire verwalten, Aufgaben managen und wissen, was gemacht wurde. Alles Angelegenheiten, die zum Unterrichten gehören. Ich nutze dafür Eleno, eine Online-App, die gezielt für Musiklehrerinnen und Musiklehrer entwickelt wurde. Und zwar von einem Musiker, der auch Programmierer ist.

Was ich besonders schätze

Hier die beiden für mich hilfreichsten Module. Detaillierte Informationen zur kompletten Online-App gibt es auf der Website des Herstellers.

Lektions-Tagebuch in Eleno.
Im «Lektions-Tagebuch» werden die Lektionen der einzelnen Schüler verwaltet – Inhalt der Lektion und die Hausaufgaben. Besonders raffiniert: die Hausaufgaben können direkt mit Schülern geteilt werden.
Hier werden Schülerinnen und Schüler verwaltet. Weil auch Wochentag und Uhrzeit hinterlegt sind, präsentiert einem Eleno beim Unterrichten zur richtigen Zeit das richtige «Lektions-Tagebuch»!

Eleno in Action

Aktuell kostenlos, Grundfunktionen bleiben es auch

Noch ist Eleno kostenlos. Das wird sich für die Grundfunktionen (Schülerverwaltung und Lektions-Tagebuch, siehe oben) auch nicht ändern. Alles andere ist gemäss Hersteller noch offen.

Selbst klicken?

Um selbst ein Gefühl für Eleno zu erhalten, kannst du in der Demoversion «herumspielen» – sogar mit Testdaten. Und detaillierte Auskunft zur Bedienung gibt es im leicht verständlichen Online-Handbuch.

Alternativ erstellst du dir gleich deinen eigenen Zugang – ausser der E-Mail-Adresse wird dir nichts abverlangt.

Die Harmonie–Parkscheibe hilft

  • beim Heraussuchen von Akkorden fürs Begleiten
  • beim Transponieren von Akkorden
  • beim Komponieren